Wir wurden adoptiert

Die folgende Bilderreihe zeigt die Hunde, die im Laufe der Jahre ein neues Zuhause gefunden haben.

Patty
Patty war der erste Welpe den ich vermitteln konnte. Sie war die Tochter von Babe, die ich auf dem Talat Rung Roht fand und die bald darauf fünf Junge bekam. Vier davon konnte ich retten und sie wuchsen in der Naklua Klinik auf. Patty fand ein neues Zuhause bei einer Thai Familie.
Ruby
Ruby, Pattys Schwester, wurde kurz darauf von einem Italiener und seiner Thai Frau adoptiert.
Robby
Robby fand ein neues Zuhause bei einem in Pattaya lebenden Engländer und seiner Familie.
Jessita
Jessita fand auch eine schönes Zuhause bei einem Engländer und seiner Familie in dem sie sich wohlfühlte und in der sie geliebt wurde. Eines Tages kam sie von einem Ausflug vor dem Haustor nicht mehr zurück.
Chica
Chica war im Naklua Slum dem Tode geweiht als ich sie fand. Sie war der einzige Welpe aus einem Wurf den ich retten konnte. Chica wuchs zu einem Prachtexemplar heran und wurde zusammen mit Mog von einem Deutschen adoptiert.
Mog
Ich konnte Chicas Adoptiveltern überzeugen auch Mog, die vom Pattaya Bazaar und eine Tochter von Cassie war, aufzunehmen, damit Chica Gesellschaft hat.
Happy und Lucky
Happy und Lucky, wie sie von ihren Adoptiveltern genannt wurden, hatten auch großes Glück in einem schönen Anwesen von einem Holländer und seiner Frau aufgenommen zu werden.
Dingo und Shanti
Auch Dingo und Shanti trafen es luxuriös. Sie waren ebenfalls von Cassie vom Pattaya Bazaar und wurden von einem Engländer und seiner Familie aufgenommen.
Nala und Ling
Nala ist eine Tochter von Bieow und Ling wurde von chinesischen Touristen bei Dr. Sam abgegeben. Ich habe Ling dann aufgenommen. Nala und Ling leben nun in der Provinz Chantaburi.
Talib
Talib ist auch von Bieow. Er wurde von Dr. Sam an eine seiner Klienten vermittelt.
Kofi
Kofi wurde gemeinsam mit Nala, Ling und Joey nach Chantaburi vermittelt.
Joey
Joey lebt jetzt gemeinsam mit Kofi bei einer Thai Familie in Chantaburi.
Kira
Kira fand ein neues Zuhause bei einem russischen Paar, das in Pattaya lebt.
Cooper und Jagger
Cooper und Jagger sind von der Thepprasit Road und fanden eine Straße weiter ein Zuhause bei einer Thai Familie.

Kimba
Kimba ist von Mali in Thamai und sollte nur vorübergehend bei uns bleiben. Am zweiten Tag nach seiner Ankunft hatte er in einem in Pattaya lebenden Österreicher schon einen Adoptivvater gefunden.
Darya
Darya wurde mit sechs Wochen ausgesetzt und lebte seither bei mir zuerst im Naklua Haus und dann im Haus Mabprachan. Sie fand mit Nelly und Leela ein neues Zuhause auf einer 10 Rai großen Fishfarm.
Nelly
Nelly wurde in der Soi Nernplubwan ausgesetzt und von einem Freund zu mir gebracht. Sie verbrachte nur einige Tage im Haus Mabprachan und wurde dann zusammen mit Darya und Leela vermittelt.
Leela
Leela kam auf Empfehlung eines Bekannten. Sie lebte am Tor des Village in dem er lebt. Leela verbrachte einige Wochen im Haus Mabprachan und hofft nun auf ein aufregendes Leben auf der Fischfarm.
Kami
Kami war der einzige Hund, der nicht von der Straße war. Sie hatte eine Eigentümerin und wuchs in einem Haus auf. Ihre Eigentümerin wurde schwer krank und musste Kami abgeben. Ich nahm Kami auf in der Hoffnung sie schnell wieder vermitteln zu können. Sie hat nun ein neues Zuhause bei einer in Bang Saray lebenden Deutschen gefunden.
Juma
Juma ist eines der vier Waisen, die ich am Pattaya Bazaar gefunden hatte. Da sie sich zu einem auffällig schönen Hund entwickelte, war es nur eine Frage der Zeit wann sie vermittelt werden konnte. Juma hat ein neues Zuhause in einer in Pattaya lebenden schweizer Familie gefunden.
Coco
Coco wurde uns von einer schweizer Touristin überlassen. Sie wurde bereits einmal vermittelt, aber wurde zurückgegeben. Nun hat sie hoffentlich ein dauerhaftes Heim in einer deutschen Familie gefunden.
Anna
Anna ist einer von sieben Welpen die ich aufgenommen hatte, da ihre Mutter vergiftet wurde. Sie hat ein schönes Zuhause bei einem Schweden und seiner Thaifrau in Pattaya gefunden und hat sich sehr gut gemacht.
Fritzi
Ich habe Fritzi im Wat Amparahm gefunden, wo ihn jemand mit Lulu und Sammy ausgesetzt hatte. Genau wie die beiden anderen Hunde ist Fritzi kein Straßenhund, sondern wurde offensichtlich im Haus gehalten. Roshi hat ihn bei mir gesehen und sich in ihn verliebt.
Lulu und Sammy
Kurz nachdem Fritzi vermittelt werden konnte fanden auch Lulu und Sammy jeweils ein liebevolles neues Zuhause. In beiden Fällen wurden sie von Freunden und Unterstützern adoptiert.
Rani
Rani wurde im Wat Amparahm ausgesetzt und ich nahm sie zusammen mit zwei anderen Hunden die dort ebenfalls ausgesetzt wurden und offenbar keine Straßenhunde sind. Ein freundlicher Schweizer Resident fand Gefallen an Rani und nahm sie auf.