Montag, 19. Juni 2017


Am Vormittag fahre ich zum Bongkot Markt und verabreiche Dia Acepromacine. Juen ist unterwegs, aber es solle ihr wieder recht gut gehen. 

Für den frühen Nachmittag vereinbare ich mit den NPW Hundefängern Tayo einzufangen. Die Hundefänger kommen mit zweistündiger Verspätung. Mit Hilfe von zwei Angestellten des Pinnacle, die in einer Strandbar arbeiten und Tayo kennen, gelingt es den Hund zu fixieren. Leider reißt sich Tayo wieder los bevor die Fänger ihn in einen Käfig bekommen und die Aktion endet mit einem Fehlschlag. Ich vereinbare mit den Fängern es noch einmal in den kommenden Tagen zu versuchen Tayo einzufangen.